Allgemein Events

40 JAHRE GSIESER TAL LAUF

EIN MEILENSTEIN IN BEGLEITUNG VON DARIO COLOGNA

Gsieser Tal Lauf © Newspower

Bei der 40. Auflage des Südtiroler Volkslanglaufs am 17. und 18. Februar erwarten dich faszinierende Strecken über 30 und 42 km mit spektakulären Sprints. Der mehrfache Schweizer Champion Dario Cologna ist mit dabei und zahlreiche Rahmenveranstaltungen zum Jubiläum finden statt.

Mit Spannung wird in Südtirol das dritte Februarwochenende erwartet, an dem die 40. Ausgabe des Gsieser Tal Laufs über die Bühne gehen wird. Der historische Meilenstein rückt immer näher und die Vorbereitungen für zwei Tage voller Sport und Tradition laufen auf Hochtouren.

Das bewährte Format der Rennen über die traditionellen Distanzen von 30 und 42 km wird im Mittelpunkt des Jubiläums stehen. Der Samstag, 17. Februar, ist den Liebhabern der klassischen Technik gewidmet, während sich am Sonntag die Fans der freien Technik austoben können. Noch spannender werden die Rennen durch die Zwischensprints, die auf den Strecken verteilt sind und mit wertvollen Preisen locken. Die Hauptsponsoren hiervon sind Alperia, Südtirol und Hoku, sowie Sportful und Mila, die speziell für die Frauen Preise zur Verfügung stellen. Ein echtes „Rennen im Rennen“ wird die 42 km lange Strecke beleben, dabei wird um den begehrten Bergpreis von St. Magdalena im Gsieser Tal gekämpft. Dieser wird vom Hotel Quelle angeboten. Entlang der Strecke gibt es außerdem 8 Verpflegungsstellen, wo 17 Vereine und rund 450 Freiwillige mithelfen.

In 39 Ausgaben des Volkslaufs sind fast 72.000 Skifahrer aus 40 verschiedenen Nationen an den Start gegangen. An der Startlinie im kommenden Februar wird unter den vielen bereits angemeldeten Enthusiasten auch der mehrfach ausgezeichnete Dario Cologna stehen. Der 1986 geborene Langläufer hat viele Jahre im Profibereich hinter sich und kann zahlreiche Titel vorweisen, darunter vier olympische Goldmedaillen, vier Tour de Ski-Siege und vier Weltcup-Gesamtsiege. Nach einem Sommer, in dem er sich mehr auf das Lauftraining als auf das Skifahren konzentrierte, wird der Schweizer Star erstmals beim Gsieser Tal Lauf an den Start gehen. Jetzt aber wartet er auf den Winter, um seiner großen Leidenschaft, dem Skilanglauf, wieder nachgehen zu können. Da kommt ihm das Südtiroler Rennen Ende Februar, von dem er schon immer viel Gutes gehört hat, gerade recht.

Im Rahmen des Gsieser Tal Laufs finden auch weitere Veranstaltungen statt, allen voran der MINI Gsieser, der bereits zum 30. Mal ausgetragen wird und am Samstag von den jüngsten Langläufern in Angriff genommen wird. Die „Mini-Version“ des Gsiesers ist im Laufe der Zeit zum Symbol des Engagements des Organisationskomitees für die jüngeren Generationen geworden, mit dem Ziel, die Leidenschaft für die Ausübung eines ebenso anstrengenden wie lohnenden Sports wie dem Skilanglauf zu vermitteln. Auch für musikalische Unterhaltung und vieles mehr ist gesorgt. Bereits am Freitag wird die Veranstaltung offiziell mit einer Pasta-Party und viel guter Musik eröffnet. Auch die Preisverleihungen dürfen nicht fehlen, ein DJ sorgt dabei für Stimmung.

Bei der ersten Ausgabe im Jahr 1984 nahmen 300 Personen teil. Diesmal werden es viel mehr sein, die sich in das malerische Südtiroler Tal begeben. Die Begeisterung ist aber dieselbe wie damals. Der Gsieser Tal Lauf hat die Absicht, das Erreichen eines so wichtigen Meilensteins auf die bestmögliche Art und Weise zu feiern, und das Organisationskomitee arbeitet mit Hochdruck daran, es zu einem unvergesslichen Ereignis zu machen.