Allgemein Events Langlaufen Wintersport

Südtirol Moonlight Classic Seiser Alm

Das große Langlauf-Spektakel rückt immer näher

Seiser Alm © Werner Dejori

Das lange Warten auf einen echten Südtiroler Langlaufklassiker ein Ende. Am Donnerstag, 25. Jänner geht auf Europas größter Hochalm das Südtirol Moonlight Classic Seiser Alm über die Bühne. Die Vorbereitungen für das hochkarätige Sport-Event laufen auf Hochtouren.

150 Langläuferinnen und Langläufer aus allen Teilen der Welt haben sich bereits für die 16. Ausgabe des Südtirol Moonlight Classic Seiser Alm angemeldet. Schließlich ist dieses Rennen eine Besonderheit, eine Teilnahme für jede Langläuferin und jeden Langläufer fast ein Muss: Wo sonst bestreitet man einen abendlichen Wettkampf bei Vollmond und auf einer Loipe, die zusätzlich von Hunderten Fackeln beleuchtet wird?

Der Startschuss zum renommierten Südtiroler Langlauf-Klassiker fällt am Donnerstag, 25. Jänner um 20 Uhr in Compatsch an der Feuerwehrhalle. Danach können die Teilnehmenden eine der beiden Distanzen zu 30 oder 15 Kilometern in Angriff nehmen. „Wenn am Donnerstag die Hartl Loipe in Betrieb geht, dann steht allen Langläuferinnen und Langläufern das gesamte Loipen-Netz auf der Seiser Alm zur Verfügung. Somit können Teilnehmende in Hinblick auf das Südtirol Moonlight Classic Seiser Alm direkt vor Ort trainieren. Was die Vorbereitungen für das Rennen angeht, befinden wir uns ebenfalls an einem sehr guten Punkt und sind natürlich hocherfreut, dass die Anmeldungen so gut angelaufen sind“, sagt OKPräsident Robert Gobbo.

Südtirol Moonlight Classic Seiser Alm © Armin Mayr
Bei Vollmond geht es beim Lauf voran © Armin Mayr

Auf gute Unterhaltung wird großer Wert gelegt

Auch das Rahmenprogramm beim Südtirol Moonlight Classic Seiser Alm kann sich sehen lassen. Ab 16 Uhr beginnt der Festbetrieb. Die Besucher werden mit einheimischen Spezialitäten verwöhnt. Die musikalische Unterhaltung beginnt um 19 Uhr mit den Alphornbläsern, den Alpler Goaßlschnöllern und einem Auftritt der Alpler Plattlergitschen. Im beheizten Festzelt sorgt ab 19.30 Uhr die Gruppe „3 Guat“ für Stimmung. Die Siegerehrung, und somit ein weiterer sportlicher Höhepunkt ist für 22 Uhr angesetzt. Danach geht die Party bis zum Ende um 1 Uhr weiter. Allen Athletinnen und Athleten, sowie den Begleitpersonen und Zuschauern steht von 18 bis 1 Uhr übrigens die Seiser Alm Bahn kostenlos zur Verfügung.

Anmeldungen für das 16. Südtirol Moonlight Classic Seiser Alm sind weiterhin auf der offiziellen Webseite möglich. Die Einschreibegebühr beträgt für die 30-km-Strecke aktuell 70 Euro und für die kürzere Distanz zu 15 Kilometern 65 Euro. Wie in den vergangenen Jahren gibt es eine Kombiwertung für alle Ausdauersportler, die neben dem Langlaufrennen im Winter auch den Seiser Alm Halbmarathon im Sommer – am 7. Juli 2024 – zu Ende laufen.